Filmpremiere Ladies Cup am 14.08.2019 im Hotel Villa Rainer
Josef 'Seppi' Sintschnig lädt alle Skipperinnen samt Crew (Hütchen nicht vergessen!) und eventuelle interessierte Freundinnen oder Männern zur Premiere des Videos zum Ladies Cup 2019 ein. Die Präsentation findet auf Einladung der Fa. Riedergarten im Hotel Villa Rainer um 18 Uhr statt. Die 19 kurzweiligen und spannenden Minuten Film sind bisher streng geheim und auch für Seppi eine wirkliche Premiere. 
Um umgehende Anmeldung wird dringend gebeten (gl (at) sintschnig.com). 
Florian Krömer: EM Bilanz
Der zweite große internationale Event ist für den Nachwuchssegler Florian Krömer (Kärtner Yachtclub Klagenfurt) vorüber: Die Youth European in Spanien. Zuvor nahm der 15-Jährige bei der 420er-WM in Vilamoura, Portugal, teil.
Florian Krömer (KYCK) beendete mit Steuerfrau Julia Mayrberger (Yachtclub Podersdorf) die 420 Junior European Championship, Spanien, auf dem 36. Platz. Drehende Windverhältnisse machten es dem Duo am Anfang nicht gerade leicht. Durch eine instabile Wetterlage gab es wechselnde Bedingungen, die das Team vor große Herausforderungen stellte. „Am Anfang haben wir hart gekämpft und das Revier zeigte täglich seine Tücken. In den letzten Wettfahrtsstagen haben wir unsere Einzelergebnisse jedoch stark verbessert und konnten uns auch besser auf die Bedingungen einstellen“, sagt Florian. Jede gesegelte Wettfahrt in einem international so stark besetzten Starterfeld bringt das Duo weiter und ist wertvoll für die weitere seglerische Entwicklung.
Mit sieben Booten war der Österreichische Segelverband bei der Jugend-EM in Vilagarcia de Arousa, Spanien, vertreten. Nach sechs Regattatagen und zehn beziehungsweise elf Wettfahrten standen die Ergebnisse fest. In der Altersklasse U17 segelten drei Boote, darunter Rosa Donner/Sebastian Slivon (15. Platz), Johanna Schmidt/Hanna Schranzhofer (22. Platz) und Julia Mayrberger/Florian Krömer (36 Platz). In der offenen 420er-Klasse (U19) waren vier Boote am Start: Stefania Wech/Julian Deuschl (76. Platz), Lea Rabeder/Johanna Schiemer (83. Platz) und Anna Saletu/Ella Pickardt (90. Platz).
Aktuell heißt es für Florian regenerieren, segeln am Wörthersee und anschließend steht für ihn vom 24. bis 31. August die Österreichische Jugendmeisterschaft 2019 im Burgenländischen Yacht-Club (BYC) am Neusiedlersee am Programm.
Die Seglerinnen und Segler des KYCK danken Florian und seiner Familie für den Einsatz und wünschen viel Erfolg bei den Österreichischen Jugendmeisterschaften. Danke auch an Judith Krömer für die perfekt aufbereiteten Presseinformationen!
KYCK Kirchtag und Einhandregatta
Es ist eine Tradition, dass sich die Seglerinnen und Segler des KYCK einmal im Jahr bei einer Einhandregatta, dem Bruno Neuber Gedächtnispreis, messen, bedeutet: Boote die normalerweise bei Regatten von zwei und mehr Besatzungsmitgliedern bewegt werden, dürfen bei dieser Einhandregatta nur von einer Person gesteuert werden. Bei den stark drehenden Winden am vergangenen Samstag in der Klagenfurter Ostbucht war das keine kleine Herausforderung. Die Einhandregatta gewann Rudi Weiss, auf einem Holzpirat-Oldtimer. Zweiter wurde Paul Kropfitsch (29er) vor Roman Egger (29er). Die zwei Freunde bilden sonst eine 29er Crew, diesmal segelten sie gegeneinander und lieferten sich ein hartes Match. Schnellstes Boot im Ziel war Andy Kenda mit seiner Elliot 770, schnellster Holzbootsegler der auch bis zur Siegerehrung blieb war Florian Klaura, der mit seinem Korsar durch die Wellen und das Regattafeld pflügte. Insgesamt waren 21 Boote, davon sechs Holzboote, am Start.
Unser Segelnachwuchs am Gardasee!   Optis beleben den Club!


Arco am Gardasee: 600 junge Seglerinnen und Segler aus 30 Nationen segeln derzeit in ihren Optimisten den Ora Cup in Arco am Gardasee.  Nach sechs Wettfahrten bei windarmen und deshalb schwierigen Verhältnissen schlagen sich die Kärntner Vertreter gut. Kathi Kropfitsch (KYCK) liegt gesamt am 145. Platz, ist sechstbeste Österreicherin und zweitbestes Mädchen. Aaron Wiedergut (KYCK) liegt am 300. Gesamtrang und damit im Mittelfeld des riesigen Starterfeldes. Bester Österreicher ist derzeit Anton Messeritsch vom YCB, der in der Gesamtwertung auf dem zweiten Platz liegt.
Ebenso erfolgreich, die von KYCK-Jugendwart Christian Egger initiierte „Optiwoche“ für Nachwuchssegler: 26 Mädchen und Burschen lernten den Segelsport kennen. Betreut werden die Kinder dabei ganztägig von Miki Perenyi (Spitzentrainer aus Ungarn), Otto Stornig (Trainer) Maxi Krömer und Lena Klaura (Co-Trainer); Stefan Magnes (Freizeitgestaltung), Andrea Egger, Waltraud Hatheyer, Brigitte und Arnold Holzmann (gute Geister im Hintergrund).
Der KYCK will durch diese Optiwoche einen Weg fortsetzen, der Kinder und deren Eltern zum Segelsport bringen soll.  Waren vor 14 Tagen 64 Kinder der VS Körnerschule am Clubgelände segelnd zu sehen, so sind es aktuell die „Opti-Kids“. Am Mittwoch und Donnerstag kamen noch 20 Kinder im Rahmen des Klagenfurter Sportschnupperns dazu. „Damit hat der KYCK heuer 110 Kinder direkt an den Segelsport herangeführt“ freut sich Christian Egger. Am Freitag konnten Kinder und Eltern bei der schon traditionellen Freitagsregatta der KYCK-Segler mitsegeln. 
Ladys Cup 2019, die Sieger waren alle Ladys
Am 29. Juni wurde vor dem Clubgelände des KYCK der 5. Ladys Cup am Wörther See gestartet. Regattaleiter Franz Kopr war voll gefordert. Dass die ambitioniert segelnden Ladys bei guten Windverhältnissen dann auch kleinere Kollisionen und eine Kenterung erlebten zeigt, wie heiß es an diesem Sonntag am See wirklich her ging. Im Endeffekt ist alles gut ausgegangen, der Segelsport stand einmal mehr im Vordergrund. Als Initiator und Sponsor war Josef Sintschnig (KYCK) ein wie immer charmanter Gastgeber. Sieger dieser turbulenten Regatta, an der 16 Boote teilnahmen, war die Crew der „Orange Blossom Special“ (eine Helium 765).
Steuerfrau Yasmin Stepina (KYCK), Marlene Kreiter, Lydia Krömer (KYCK) und Stephany Sigott gewannen alle drei Wettfahrten und siegten verdient. (Photo)
Zweite: Elliot 770 („Diva“) mit Lisa Martina Tauchhammer, Magdalena Mössler, Julia Graber (alle UYCWö).
Dritte: Surprise („Pernotti“) mit Johanna Otti, Sandy Kahr Rieger (beide UYCWö) und Elisabeth Leopold (OESV).
4: 20m 2 Jollenkreuzer „Fabienne“. Andrea Cerpes (UYCWö), Veronika Schönauer, Susanne Ottowitz, Isabella Keimer;
5: Elliot 770 (Sunracer) mit: Grete Passegger (KYCK), Helga Schön (KYCO), Evelyn Pototschnig (unknown), Christine Wissoinig (KYCK)
6: Surprise („Hokuspokus II“) mit: Waltraud Hatheyer, Jaqueline Jerney, Regina Orter-Jerney (alle KYCK)
7: Surprise („EFM“) mit: Andrea Feichtinger, Anna Feichtinger, Angelika Hammer, Lisa Feichtinger (alle UYCWö).
8: Surprise („Trio“) mit: Michaela Kunz, Barbara Krügerl, Heidemarie Pirker, Marianne (alle KSVL)
Weitere Neuigkeiten aus dem Club:
  1. Nach dem 29er Frühlingpreis standen der Finn Alpe Adria Cup und der Architekt Schachinger Preis im Star unter dem Vorzeichen winterlicher Winde. Nach drei bzw. fünf Wettfahrten waren die Sieger gekürt wobei der KYCK jeweils den obersten Podestplatz ersegeln konnte. Gratulation an Christoph Aste sowie an Walter Passegger und Martin Kropfitsch. Alle Fotos hier.
  2. Start in die Regattasasison beim KYCK. Beim 29er Frühlingspreis konnten am Sonntag dem 7. April vier Wettfahrten gesegelt werden. Den ersten Platz holten Maximilian Heidkamp und Paul Ebenbichler vom SCTWV vor Roman Egger - Paul Kropfitsch und Marie Wiedergut - Lena Klaura vom KYCK.
    Bilder gibt es hier.
  3. SEENsucht Segelsport - Sieger. Typen. Anekdoten. 90 Jahre Kärntner Yacht Club Klagenfurt. Mit diesem faszinierenden Buch von Philipp Novak war der KYCK prominent in den Printmedien vertreten (Ansichtssache: Kleine / Krone). Das Buch gibt es beim KYCK. Mehr Informationen hier.
  4. 90 Jahre KYCK. Es war uns ein Volksfest. Nebst Classic Holzboot Regatta, Bruno Neuber Gedächtnispreis und der Präsentation der Chronik ein ganz besonderer Tag am Wörthersee. Impressionen hier.

Willkommen

Willkommen auf der Website des Kärntner Yachtclub Klagenfurt. Wir hoffen, sowohl Mitgliedern als auch Nichtmitgliedern eine unterhaltsame Web-Präsenz zu bieten! Hier gibt es Neuigkeiten rund ums Segeln in Kärnten und Informationen zum Segelclub.
 
 
 
 
 

Regatten

Jedes Jahr veranstaltet der KYCK zahlreiche Regatten. Hier finden Sie Ausschreibungen, Meldelisten, Ergebnisse und Photos aktueller und vergangener Regatten.

Jugend

Der Kärntner Yacht Club Klagenfurt hat seit jeher einen Fokus auf der Jugendarbeit. Die Erfolge dieses Ansatzes können sich sehen lassen.
 
 
 
 

Kontakt

Strandweg 73
9201 Krumpendorf am Wörthersee
segeln@kyck.at
Follow us on
Facebook

Kärntner Yacht Club Klagenfurt  -  segeln@kyck.at  -  ZVR-Nr.: 232191675